HERZLICH WILLKOMMEN

 

auf der Internet-Seite der Hausarztpraxis Petra Hildebrand-Korbjuhn.

 

CORONA-IMPFUNGEN

 

 

in unserer Praxis: 

 

Aufgrund der wachsenden

 

Erkrankungszahlen

 

 

 Ab der 48. Kalenderwoche

 

( erstmalig ab Mittwoch, den 1.12.21 )

 

bis auf Weiteres,

 

jeden Mittwoch

 

zur Sprechstundenzeit

 

CORONA-Impfungen

 

nach vorheriger Terminvergabe!

 

 

 

Bitte lassen Sie sich auf unsere Impfliste,

für eine Erstimpfung oder eine Auffrischimpfung

aufnehmen.

Wir verwenden den Impfstoff COMIRNATY von BIONTECH.

 

 

 

ACHTUNG:

Bitte bringen Sie den ausgefüllten Aufklärungsbogen, Anamnese- und Einwilligungsbogen zum Termin mit.

(entweder selbst ausdrucken

--> siehe unten: Internetseite vom RKI

oder

Formulare bei uns abholen)

 

 

Wem wird eine Auffrischimpfung angeboten?

 

Die Gesundheitsministerinnen und Gesundheitsminister der Länder haben im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Gesundheit entschieden,

dass Personen, bei denen nach einer vollständigen Impfung möglicherweise keine ausreichende oder eine schnell nachlassende Immunantwort vorliegt, eine Auffrischimpfung angeboten wird.

 

Zu diesen Personen gehören insbesondere

  • Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • und weiteren Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen,

sowie

  • Personen mit einer Immunschwäche oder Immunsuppression

sowie

  • pflegebedürftige Menschen in ihrer eigenen Häuslichkeit

und

  • Menschen ab 70 Jahren.

und

  • Pflegepersonal und andere Tätige in vulnerablen Bereichen

und 

  • medizinisches Personal mit direktem PatientInnenkontakt

und 

  • Patienten mit Immundefizienz

Auch

  • Personen, die eine vollständige Impfserie mit einem Vektor-Impfstoff  (Astrazeneca) erhalten haben, wird im Sinne einer gesundheitlichen Vorsorge eine weitere Impfung angeboten.

 

Die Auffrischimpfung wird mit einer einmaligen Impfstoffdosis mit einem der beiden mRNA-Impfstoffe (Comirnaty® von Biontech oder Spikevax® von Moderna)

mindestens 6 Monate nach Abschluss der ersten Impfserie durchgeführt. 

 

 

Quelle und weitere Informationen: https://www.zusammengegencorona.de/impfen/aufklaerung-zum-impftermin/auffrischungsimpfung/

 

Welcher Impfstoff wird für die Auffrischung empfohlen?

  • Bei einer Auffrischimpfung nach Astrazeneca oder Johnson&Johnson kann der Impfstoff von Moderna oder von Biontech eingesetzt werden. 

 

  • Wenn vorher mit dem Impfstoff von Moderna oder Biontech geimpft wurde, sollte mit dem in der Vergangenheit eingesetzten Impfstoff aufgefrischt werden.

 

Quelle und weitere Informationen:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2021/43/Art_01.html

 

(Stand 10.11.21)

 

 

Bitte lassen Sie sich in unsere Impfliste eintragen!

 

Kontakt: 

Tel:  03304. 31928

Fax: 03304. 202921

Email: hausarzt.velten@web.de 

Wegen der großen Anzahl von Anfragen ---> Bitte fassen Sie sich kurz!

 

Folgende Informationen sind ausreichend (Bitte keine langen Texte):

  • Name: 
  • Vorname:
  • Alter/Geburtsdatum:
  • Tel.Nr.:
  • Vorerkrankungen:
  • Corona-Impfstatus?
    • Erstimpfung?
    • Zweitimpfung?
    • Zustand nach Covid19?
    • Vorimpfungen mit welchem Impfstoff?
    • Wann waren die Vorimpfungen bzw. die Covid19-Erkrankung?
  • Wir verwenden den Impfstoff von BionTech.
  • Möchten Sie, mit Biontech geimpft werden?

(Bearbeitung in der Regel erst am Abend möglich)  

 

Wir werden weiterhin versuchen, alle Interessenten, im Rahmen der

 bestehenden Möglichkeiten, so zügig wie möglich zu impfen.

 

 

 

Aufklärungsbögen und Einwilligungsbögen

 

finden Sie unter den genannten Adressen:

 

für Biontech:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

 

 --------------------------------------------------------------------

 

Antworten auf allgemeine Fragen zur Impfung 

 

finden Sie unter der genannten Adresse:

 

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html

 

Lassen Sie uns weiterhin 

 

SO TUN“ als sei die „SEUCHE“ schon „ÜBERALL“!

 

Das wird wahrscheinlich VERHINDERN,

 

dass die „SEUCHE“ bald „ÜBERALL“ IST!


Telefon zur Terminvergabe: 03304. 31928